→ Abonnieren
Tarifcheck24 - Vergleichen Sie aus hunderten von Versicherungsanbietern kostenlos per Mausklick!

Tagesgeld

Tagesgeldkonten sind sehr beliebt und eine Alternative zum Festgeld, da täglich verfügbar mit ähnlichen Zinserträgen.

Hier die tagesaktuellen Zinssätze der besten Tagesgeldkonten:

Tagesgeldkonten haben gegenüber Grirokonten einen großen Vorteil. Trotz täglicher Verfügbarkeit gibt es eine recht ordentliche Verzinsung. Ein Tagesgelkonto ist grundsätzlich kostenlos und es gibt keine Kündigungsfrist. Die Zinssätze sind ähnlich hoch wie die vom Festgeld, wo das Geld für eine festgelegte Dauer nicht verfügbar ist.

Zwei kleine Nachteile bietet das Tagesgeldkonto. Zum einen kann die Bank den Zinssatz ohne Ankündigung verändern und es sind keine Überweisungen oder Lastschriften möglich. Einzahlungen können von jedem Konto der Welt getätigt werden, eine Auszahlung ist jedoch nur auf das eigene Girokonto (Bank unabhängig) möglich. Zu beachten ist noch die Höhe des Einlagensicherungsfonds der Banken.

Für eine kurzfristige Zwischenlagerung von nicht benötigten Geld ist das Tagesgeldkonto eine echte Alternative zum Girokonto oder Festgeld, da völlig kostenlos und täglich verfügbar. Die Zinsen werden in regelmäßigen Abständen von den Banken verändert. Eine Bank die noch vor einem halben Jahr die höchsten Zinssätze angeboten hatte, kann in der Zwischenzeit zu den schlechteren gehören. Ein regelmäßiger Vergleich ist ratsam vor allem da einige Bankenin unregelmäßigen Abständen Willkommensangebote / Wechselangebote anbieten.

–>Tipp: Für Minderjährige bietet sich das Tagesgeldkonte der Cortal Consors an. Einlagensicherung bis 100.000€. Ideal für Omas, Opas und Verwandte um für den Nachwuchs Geld anzusparen. In jedem Fall höhere Zinsen als bei einem Sparbuch.
Hier zum aktuellen Tagesgeldangebot der Cortal Consors.

Page last updated on 20. Juni 2013 at 11:46