Geld sparen durch Preisvergleichsportale

April 23rd, 2012 @

1


Auf der Suche nach neuen Produkten? Ohne im Vorhinein einen Preisvergleich zu starten sollte man in der heutigen Zeit keine Waren (vor allem im Bereich Technik) mehr kaufen. Die Preisunterschiede für ein und das Selbe Produkt können schon einmal 50% und mehr ausmachen. Gerade in Zeiten wo das Geld nicht mehr so locker sitzt muss einfach nach dem günstigsten Preis Ausschau gehalten werden ohne Rücksicht auf alteingesessene Firmen und Shops.

Hier im Folgenden einmal eine Übersicht und Vergleich der vorhandenen Preisvergleichsseiten:

Günstiger

(www.guenstiger.de)
Einer der bekanntesten Vergleichsportale in Deutschland, nicht nur durch die Fernsehwerbung, ist Guenstiger.de. Gerade in Sachen Technik findet man eigentlich fast alles. Durch Produktbewertungen bekommt man auch teilweise gute Rezessionen zu den Produkten. Nett ist die lokale Suche. Wenn es mal ganz schnell gehen muss kann hier mit örtlichen Shops Preise verglichen werden. Für Unterwegs gibt es die Günstiger App die es einem ermöglicht per Barcodescan ohne irgendwelche Zusatzeingabe den günstigsten Onlinepreis zu finden. Vorbei also die Zeit von „Hier Top günstig 50% unter UVP“ Angeboten. Ein Scan mit der App und in der Regel kann der Verkäufer einpacken. Zumindest kann man in diesem Fall mal nachhaken ob bei dem Preis noch was drinnen ist. Also eine tolle Waffe um am Preis zu schrauben.

Geizhals.at

(www.geizhals.at)
Ansässig in Österreich mit Deutschlandsuche und eine tolle Alternative zu Guenstiger.de. Sehr gut ist hier der Preisverlauf der Produkte für Deutschland und Europa. Netter Nebeneffekt der Preiskurve: Das Startdatum ist in der Regel auch das Erscheinungsdatum des Produktes. Die Preise sind eigentlich die Gleichen wie bei guenstiger.de. Größtenteils Gleiche Anbieter und Produkte im Datenbestand. Die Geizhals App kann auch Barcodes scannen.

Preistrend

(www.preistrend.de)
Eine weitere Preisvergleichsseite mit allen Produkten und Anbietern. Eigentlich bei allen Produkten auch mit Ebay und Amazon Produkten. Die hat man bei Geizhals oder Guenstiger nicht immer. Eine App gibt es hier leider noch. Soll aber laut Anbieter bald folgen.

Weiter Preisvergleichseiten:

Idealo.de, Billiger.de, Preis.de etc. Diese bieten ebenfalls einen Preisvergleich fallen aber von der Bedienbarkeit und Aussehen etwas hinter den drei oben genannten zurück. Gerade Idealo ist stark gewöhnungsbedürftig und eher nicht zu empfehlen.