Die Facebook Aktie

Januar 26th, 2012 @

0


Facebook Boersengang der Atkie 2012

Facebook geht 2012 an die Börse -so viel steht schon einmal fest. Laut Wallstreet Journal soll es zwischen April und Juni 2012 zu einem der größten Börsengänge der Geschichte kommen.
Der Anbieter des gleichnamigen Sozialen Netzwerks strebt mit dem Börsengang eine Aufstockung seines Eigenkapitals um geschätzte 10 Milliarden Euro an. Das ist der viert höchste Emissionswert der Geschichte und absolut einziartig im Online-Bereich.

Was ist Facebook?

Facebook ist der Name einer Firma mit Sitz im sogenannten Silicon Valley in den USA. Das Unternehmen betreibt ein

Social Network unter dem gleichen Namen. Die Nutzung von Facebook ist kostenlos und wird von schätzungsweise 800 Millionen Menschen wahrgenommen.Derzeit finanziert sich die Online-Plattform durch Werbung.
Gegründet wurde Facebook 2004 von Mark Zuckerberg. Ihm gehören auch heute noch 24% des Unternehmens.

Was für Auswirkungen hätte ein Börsengang?

Ein Börsengang von Facebook fürde dem Unternehmen zunächst einmal einen riesigen Haufen Eigenkapital bescheren: Dem Internet-Giganten stünden dann schätzungsweise 10 Milliarden US Dollar zur Verfügung. Damit hätte Facebook ganz neue Möglichkeiten auch auf anderen Märkten aktiv zu werden.
Besonders interessant wird es sein, die Entwicklung im Spannungsfeld zwischen Facebook und Google zu beobachten.

Google vs. Facebook

Spätestens nach dem Launch des Sozialen Netzwerks Google Plus ist klar, dass die beiden Konzerne in einem direktem Konkurrenzverhältnis zueinander stehen. Besonders das Thema der personalisierten Werbung – also Werbung, die auf den individuellen Nutzer zugeschnitten ist – wird letztendlich entscheiden, wer das Rennen macht.
Bereits im Jahr 2010 hat Facebook Google überholt, was die Zeit angeht, die (amerikanische) Besucher insgesamt bei

dem jeweiligen Dienst verbringen. Googles Zugriffszahlen stagnieren in der letzten Zeit, wogegen bei Facebook noch kein Ende in Sicht zu sein scheint.
Was die Monetarisierung der Besucher angeht, ist Google allerdings ein gehöriges Sück weiter: Der Suchmaschinen-Riese versteht sich exzellent darauf, mit seinem Suchdienst Geld zu verdienen. Kein Wunder also dass der jährliche Umsatz von Google mit ca. 29 Mrd USD den von Facebook (2 Mrd USD) um weit übersteigt.

Facebook Aktie kaufen

Der langfristige Erfolg der Facebook-Aktie bleibt zweifelhaft. Realwirtschaftlich betrachtet muss Facebook erst noch zu einem Geschäftskonzept finden, dass es ermöglicht die unglaubliche mediale Aufmerksamkeit in konkrete Einnahmen umzuwandeln.
Bis es soweit ist, bleibt die Facebook-Aktie wohl eher ein kurzfristiges Spekulationsobjekt: Ein rasanter Aufstieg des Kurses nach der Emission scheint fast so sicher, wie ein darauf folgender Fall.